Projekte und Aktionen

Beim Erntedankfest in Worth am 6. Oktober, 2019

Erntedankfest Worth – Infostand

Kaum aus dem Urlaub zurück, wurden die Sachen für den Infostand zum Erntedankfest in Worth gepackt. Am Sonntag, d. 06.10., haben wir das Zelt mit dem Vereinslogo in der Bogenstraße aufgebaut. Auch viele Verkaufsstände mit regionalen Produkten waren wieder dabei. Das Angebot reichte von selbstgebauten Vogelhäuschen über selbstgemachte Marmeladen, Liköre und eingelegte Gurken bis zu dekorativem Gartenschmuck aus alten Hufeisen. Diese Veranstaltung erfährt einen regen Zulauf von sehr vielen Menschen aus der näheren Umgebung. Heidi und ich machen schon viele Jahre aktiv mit und erfahren stets reges Interesse an Broschüren und persönlicher Information über die Imkerei, die Bienen, den Umweltschutz. Letzteres natürlich mit dem Schwerpunkt, die Lebensbedingungen der Insekten grundlegend zu verbessern. Selbstverständlich haben wir auch unseren Honig dabei, den interessierte Besucher probieren und kaufen können. Es ist ein überschaubarer Markt, der zum Bummeln einlädt und auf dem man auch Freunde treffen kann, die man lange nicht gesehen hat.

Also, wie wäre es mit einem Besuch im nächsten Jahr?
Ulrich Gansewig

Feierliche Einweihung des Geesthachter Bienenpfads

Am 11. Juli wurde ein von der Stadt Geesthacht initiierter Bienenpfad feierlich eingeweiht. Unser Imkerverein beteiligte sich durch das Aufstellen einen Bienenschaukastens. Dieser wurde bereitgestellt von Ulrich Gansewig. Reinhard Mittendorf wird hier regelmäßig nach dem Rechten sehen. Die Veranstaltung war gut besucht und auch zwei Kindergartengruppen waren da, um sich über Honig- und Wildbienen zu informieren. Sehr interessiert beobachteten die Kinder die Besiedlung des Schaukastens.

Imker-Boßeln am 2.März 2019

Bei gutem, vor allem trockenem Wetter, führte unsere Boßeltour in diesem Jahr in die Feldmark von Schnakenbek. In angenehmem Spaziergangstempo und einem Zwischenstopp mit Kaffee, Kakao und Kuchen, wurde eine Strecke von gut 3 km zurückgelegt.  Am Ausgangsort angekommen, wurde das Spielergebnis durch Ellen, der Spielleiterin, bekanntgegeben: Es hatte, unter kräftiger Mithilfe von zwei Vierbeinern und zwei kleinen Nachwuchsimkern, die Mannschaft der roten Kugel mit deutlichem Abstand vor der Mannschaft der blauen Kugel (2. Sieger) gewonnen.

Abschließend saßen die Boßelgruppe und später Hinzugekommene gemütlich bei einem Abendessen im Restaurant Sandkrug zusammen.

   

Fotos und Text: Ulrich Gansewig


Eindrücke von der DEMO ‚Wir haben Agrarindustrie satt‘

am 19.01.2019 in Berlin.

https://www.wir-haben-es-satt.de/

Fotos von Ulrich Gansewig


Pflanzaktion “Geesthacht blüht auf“ , Oktober 2018

Um Geesthacht für Bienen und andere blütenbesuchende Insekten attraktiver zu machen, startete die Stadt  ein langfristiges Pflanzprojekt unter dem Titel  “Geesthacht blüht auf“.
Mit  tatkräftiger Unterstützung von örtlichen Vereinen wurden auf vorbereitete Flächen an verschiedenen Orten der Gemeinde Krokuszwiebeln in die Erde gebracht und Wildblumensaat ausgestreut. Auch einige Mitglieder des Imkervereins  Geesthacht und Umgegend beteiligten sich an der Aktion. Auf drei gefrästen Streifen einer Wiese am Elbuferwanderweg in Geesthacht-Tesperhude streuten die Imkerinnen und Imker über 10.000 Zwiebeln aus und harkten eine dünne Schicht Erde darüber. Darauf wurde noch an einigen Stellen die Blumensaat verteilt, die, wenn aufgegangen, nach der Krokusblüte für eine bunte Blütenvielfalt sorgen wird.

Eine gute Tat für einen schönen Anblick für die Spaziergänger und ein reichhaltiges Nahrungsangebot an unsere Bienen.

Pflanzaktion in Geesthacht-Tesperhude am 11.10.2018