Willkommen


Aktuell – betrifft BienenschwärmeWir helfen:

Bienenschwarmfänger

Hamwarde : Ellen Mahn, Tel.: 04152 – 66 75

Gülzow: Thorsten Mahn, Tel.: 0171 – 17 20 33 8

Geesthacht :  Jörg Brumm
Tel. 0151-42 85 66 87, E-Mail: jj.knubru@t-online.de

Schnakenbek und Umkreis 5 km
Sandra und Christoph Lippert  Tel.: 0171 – 4982911

Lauenburg: Daniela Mischke Tel.: 0176-80170585

Grove, Schwarzenbek und Umgebung: Markus Vorrath
Tel.: 0151-170 58 449 oder Ruth unter 0171-83 14 338.
E-Mail: rundmvorrath@web.de

Herzlich Willkommen!

Lieber Leser, herzlich willkommen auf der Internetseite des Imkervereins Geesthacht und Umgegend.

Geesthacht liegt an der Elbe, im Süden von Schleswig-Holstein, und bietet seinen Imkern und ihren Bienen seit vielen  Jahrzehnten ein sehr schönes Zuhause.

Mit verschiedenen Beiträgen und Bildern möchten wir Ihnen einen hoffentlich interessanten Eindruck von der Bienenhaltung und unserer  Vereinsarbeit vermitteln, gemäß §2 Unserer Satzung.

Schauen Sie sich auf unseren Seiten gern um und lassen sich informieren.

20. Mai ist Weltbienentag ! Der Schaukasten am Hafen wird rechtzeitig zu diesem Termin besiedelt.

Der Schaukasten. Es ist ein Neuer – denn der im vergangenen Jahr wurde leider gestohlen – zum Glück ohne Bienen, aber dennoch ein großes Ärgernis. Die Stadt hat in Zusammenarbeit mit Ulrich Gansewig einen neuen beschaffen lassen. Dieser neue Schaukasten sollte zum heutigen „Tag der Biene“ wieder am alten Ort zu sehen sein.
Frau Stüber vom Fachdienst Umwelt der Stadt Geesthacht, der Redakteur Herr Palapies von der Lauenburgischen Landeszeitung und Ulrich Gansewig als Vertreter unseres Imkervereins.
Die Königin ist gezeichnet mit einem weißen Plättchen, Nr. 16.
Die untere Wabe enthält verdeckelte und offene Brut, sowie Pollen und Futter. Auf der oberen Wabe sind schon Zellen im Bau. Aus vielen verdeckelten Zellen werden schon in den nächsten Tagen Bienen schlüpfen.
Im Kasten ganz oben befindet sich Futterteig. Heute soll, passend zum „Weltbienentag“ eine Kindergartengruppe dort vorbeischauen.

Fotos: Ulrich Gansewig, Text redaktionell angepasst durch Wencke Waidhas-Stubbe

Kochen mit Honig – Nov. 2021

Vor der Tür der Begegnungsstätte „OberstadtTreff “in Geesthacht ist es an diesem Novemberabend
kalt, das Laub wird vom Wind über den Parkplatz gefegt und inzwischen ist es dunkel geworden.
Im Inneren schmückt herbstliche Dekoration aus Kastanien und roten Beeren die Tische, Lachen ist zu hören und der erdige Geruch nach Kürbissuppe zieht durch den Raum. An diesem Abend versammelt sich der Imkerverein Geesthacht e.V. und Umgegend zu seinem letzten Treff en in diesem Jahr, das so anders ist, als alle anderen Treff en des Jahres und doch eine lieb gewonnene Tradition darstellt, die selbstverständlich mit Bienen und Honig zu tun hat. Während die Bienen daheim in der Winterruhe sind, lädt der Vorstandsvorsitzende Clemens Schmick zum kulinarischen Jahresausklang ein. Jedes Mitglied bringt ein Gericht für das gemeinsame Büffet mit. Die einzige Voraussetzung ist, dass Honig im Rezept vorkommen muss.
Ein Blick auf die Speisenauswahl zeigt die Kreativität der Imker. Von Brotpudding über Möhrchensuppe und Hefezopf bis zu Lebkuchen ist alles dabei. Mutige und experimentierfreudige Eigenkreationen runden die Speisenauswahl ab.
Der Abend beginnt damit, dass die Köche vorstellen, was sich hinter ihren Angeboten verbirgt bevor jeder zuschlagen darf.
Die Speisen sind allesamt köstlich und reichlich.
Jeder wird satt. Schnell befinden sich alle in regen Gesprächen über Bienen, Honig, das vergangene Jahr und die anstehende 100 Jahr-Feier im Jahr 2023 für die bereits jetzt die Planungen anlaufen.
Am Ende des Abends steht die Vorfreude auf die nächste Bienensaison und ein Wiedersehen mit
interessanten Gesprächen und neuen Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt. Anlässlich unserer bevorstehenden 100-Jahrfeier sind wir auf die Idee gekommen, ein Rezeptbuch zu gestalten, dass es im Jahr 2023 zu kaufen geben wird.
An dieser Stelle bnötigen wir um Unterstützung von Euch Imkern und die Einsendung von Rezepten, die – wie auch bei unserem Treffen – mit Honig verfeinert sind.

mail: jubi@imkerverein-geesthacht.de

zur Rubrik „Kochen mit Honig“

Kulinarischer Jahresausklang im Imkerverein Geesthacht und Umgegend e.V. am 8.11.2021

Ein Bericht von Valeska Heibrook

Bienenschaukasten am Geesthachter Hafen